Prämienverbilligung

Prämienverbilligung / Subventionen
Personen, welche in einer im Sinne des Krankenversicherungsgesetzes anerkannten Krankenkasse versichert und am 1. Januar 2016 im Kanton Wallis wohnhaft sind, können eine Subvention erhalten, wenn ihr Einkommen die nachstehenden Einkommensgrenzen nicht übersteigt. Massgebend dafür ist das Einkommen laut Ziffer 2400 der Steuerveranlagung 2014 (Einkommen 2014). Zudem wird zum Einkommen 5% des massgebenden Vermögens hinzugerechnet.

Einzelperson Fr. 30’000.00
Einzelperson mit einem Kind Fr. 49’500.00
Ehepaar ohne Kinder Fr. 45’000.00
Ehepaar mit einem Kind Fr. 58’500.00

Für jedes zusätzliche Kind werden die folgenden degressiven Zuschläge hinzugefügt:
– Für das 2. Kind = + Fr. 12’000.00
– Für das 3. Kind = + Fr. 10’500.00
– Für das 4. Kind und folgende = + Fr. 9’000.00

Versicherte, die vor dem 1.1.1995 geboren sind, werden als Einzelpersonen betrachtet.

Richtlinien Prämienverbilligung (PDF)
Einkommenstabelle (PDF)