Medica Basis

Leistungen der obligatorischen Krankenpflegeversicherung basis.
nach Krankenversicherungsgesetz, KVG


Ambulante Behandlung, Schulmedizin
Kostendeckung nach Tarif im Wohnkanton oder am Arbeitsort Schulmedizin bei anerkannten Leistungserbringern. 1)


Ambulante Behandlung, Komplementärmedizin
Akupunktur 2)


Komplementärmedizin, durch nichtärztliche Therapeuten
Keine Leistungen.


Spitalaufenthalt Akutspital
Betraglich und zeitlich unbeschränkte Kostendeckung im Wohnkanton (kantonale Spitalliste) in der allgemeinen Abteilung.


Spitalaufenthalt, besondere Heilanstalten (psychiatrische Kliniken, Rehabilitationskliniken, Sanatorien)
Betraglich und zeitlich unbeschränkte Kostendeckung im Wohnkanton (kantonale Spitalliste) in der allgemeinen Abteilung.


Ausland
Kostendeckung bei ambulanten und stationären Notfällen in der allgemeinen Abteilung (max. doppelter Ansatz der am Wohnort entstehenden Kosten).


Vorsorge, Check-up, Impfungen
Beiträge an Massnahmen der medizinischen Prävention.


Medikamente
Ärztlich verordnete Medikamente gemäss Liste KVG.


Badekuren
Kostenbeteiligung von 10 Franken pro Tag während maximal 21 Tagen pro Kalenderjahr sowie Kosten für Arzt und verordnete Therapien.


Mutterschaft
Kontroll- und Ultraschalluntersuchungen bei normaler Schwangerschaft, Geburt zu Hause oder im Spital, Geburtsvorbereitung bei einer Hebamme, Stillberatung, Hebammenkosten.


Unterbindung
Keine Leistungen.


Ohrenkorrekturen
Keine Leistungen.


Diätberatung
Keine Leistungen.


Brillengläser, Kontaktlinsen
Bis zum vollendeten 18. Lebensjahr 180 Franken pro Jahr. Zusatzleistungen gemäss KVG in Spezialfällen.


Hilfsmittel
Beiträge an Hilfsmittel gemäss KVG.


Transportkosten
50 Prozent, max. 500 Franken pro Kalenderjahr, wenn medizinisch indiziert.


Rettungs- und Bergungskosten


50 Prozent, max. 5000 Franken pro Kalenderjahr, wenn medizinisch indiziert.


Hauspflege, Pflege im Pflegeheim
Kostendeckung für ärztlich verordnete Untersuchungen, Behandlungen und Pflegemassnahmen durch eine anerkannte Spitex Organisation oder im Pflegeheim.


Haushalthilfe
Keine Leistungen.


Zahnbehandlungen
Kostendeckung bei schweren Erkrankungen des Kausystems und bei schweren Allgemeinerkrankungen. Kostendeckung (Primärversorgung) bei Unfall, sofern mitversichert.


Kostenbeteiligung
Jahresfranchise und Selbstbehalt.


Besonderes
Identische Leistungen bei Unfall, wenn mitversichert.


Alternatives Versicherungsmodell
Medicasa: Hausarztmodell mit eingeschränkter Arztwahl.
Telmed:   telemedizinische Versicherungslösung.


Ergänzungen
1) Ärzte, Chiropraktiker, Ernährungsberater, Hebammen, Logopäden, Physio- und Ergotherapeuten, Krankenschwestern und Krankenpfleger
2) Kostendeckung nach Tarif im Wohnkanton oder am Arbeitsort bei anerkannten Ärzten mit FMH-anerkannter Weiterbildung in der betreffenden komplementärmedizinischen Disziplin


Risikoträger der obligatorischen Krankenpflegeversicherung nach KVG ist die KKV.


Allgemeine Versicherungsbedingungen Grundversicherung (PDF)
Prospekt Leistungsubersicht (PDF)
Prämien